Marco Scheel aka GeekDotNet Früher SharePoint. Heute Microsoft 365 Modern Collaboration. Co-Host of Hairless in the cloud.

SharePoint Blob Cache Corrupt

In einer der SharePoint 2007 Farmen, die ich betreue, nutzen wir die Blobcache Funktion, um Video’s, Flash und Bilder zu cachen. Wir haben zwei Web Front End Server (WFE) und die Funktion leistet eigentlich gute Dienste. Es kommt allerdings immer mal wieder vor, dass Bilder (das Verhältnis ist viel höher zum restlichen Content im Cache) nicht mehr angezeigt werden und es ein ASP.NET Error gibt. Genau es gibt folgendes Fehler: Server Error in '/' Application. -------------------------------------------------------------------------------- Cannot complete this action. Please try again. Description: An unhandled exception occurred during the execution of the current web request. Please review the stack trace for more information about the error and where it originated in the code. >> continue reading | weiter lesen

Call 2 Action: ASP.NET Security Update Now Available

Eigentlich nicht mein Dinge auf irgendwelche Blogposts hinzuweisen, aber denke hier ist mal eine Ausnahme angesagt. Es geht um eine Lücke in ASP.NET, die seit einigen Tagen die Runde macht. Hier das Security Bulitin von MS: http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms10-sep.mspx ScottGu beschreibt sehr schön, was zu tun ist und welche Auswirkungen es hat, wenn man das ASP.NET Security Update anwendet. http://weblogs.asp.net/scottgu/archive/2010/09/28/asp-net-security-update-now-available.aspx Betroffen ist auch SharePoint (2007/2010) und somit sollten alle Admins loslegen. Unsere Sharepoint 2010 Installation hat leider eine Reboot benötigt. Auch wenn ScottGu sagt, dass es eigentlich keinen braucht… Schade. Ciao Marco >> continue reading | weiter lesen

Zune Software 4.2 ist da

Jetzt fehlt nur noch das passende Telefon. Windows Phone 7 ich komme. Ciao Marco >> continue reading | weiter lesen

Umzug - Phase Zwei

Heute bin ich wieder ein Schritt weiter. Die fehlenden Bilder aus meinem GraffitiCMS wurden dank S3 und dem Search & Replace Plugin gerade gezogen. Offen sind jetzt noch ein paar URL’s, die ins Leere laufen, aber mal sehen, ob mir da noch was einfällt :-) Ciao Marco >> continue reading | weiter lesen

Website ist umgezogen

Lange ist es her und dann so was langweiliges. Der Blog läuft jetzt auf Wordpress. Mein vServer wird in den nächsten Tagen geplättet. Ich hoffe auf einen reibungslosen Umzug. Dank der eingesetzten Tools sollte keiner was merken. Das Theme update ich irgendwann nochmal, allerdings halte ich nicht viel davon Arbeit in die Oberfläche zu stecken. Der wahre Blick auf ein Blog geht sowieso durch Google Reader. Danke Feedburner muss NIEMAND sein RSS Reader anfassen. Drückt mir die Daumen, dann gibt es hier bald auch wieder echten Content. Ciao Marco >> continue reading | weiter lesen

Windows Server 2008 R2, Sharepoint 2007 und WebDav Probleme

Die letzten SharePoint 2007 Installationen werden immer häufiger auf Windows Server 2008 R2 (W2K8R2) ausgeführt. Der Unterschied (für SharePoint relevant) zum “alten” Windows Server 2008 (W2K8) liegt zum Beispiel in einigen IIS7 Änderungen. Eine dieser Änderungen hat mich in einer der letzten Installationen “eingeholt”. Wie ich SharePoint installiere, habe ich bereits dokumentiert. Bei der Auswahl der Internet Information Server 7 (IIS7) Konfiguration sind nun die ersten Out-Of-Band Komponenten direkt anwählbar. Hier habe ich, ohne mir weiter Gedanken zu machen, auch WebDav ausgewählt, da nun die downloadbare Variante von W2K8 direkt integriert ist. Nach einer Woche hatte ich dann die Kundenanfrage auf dem Tisch: WebDav geht nicht unter Vista und höher. >> continue reading | weiter lesen

Office und SharePoint 2010 Beta für MSDN Subscriber verfügbar

Twitter ist schon cool… Ich dachte ich checke mal, ob sich in der Beta Welt von Office was tut und siehe da… alles voll. In der MSDN war zuerst nur über den RSS Feed was zu sehen… und seit 5 Minuten kann ich auch die gewohnte Struktur der MSDN nutzen. Viel Spaß beim Downloaden :-) Der Server ist schon da (rund 1,5 MB/s) und der Rest ist gescheduled. Wenn ich mir am Wochenede nicht irgendwie ne Nervenentzündung unterm Schulterblatt zugezogen hätte… würde ich heute vielleicht noch etwas länger durch halten… aber so muss ich gleich Schluss machen :-S Viele Spaß. >> continue reading | weiter lesen

ITPros.de schon abonniert?

Wieder ein Kollege mehr, der sich dem “harten” Wettbewerb des Blogging stellt. Seit ein paar Tagen gibt’s Content unter http://www.itpros.de Nach Jan (Exchange, SharePoint, IT Stuff) und Karsten (OCS, Exchange, IT Stuff) ist nun auch Jochen dabei sein Wissen für andere bereit zu stellen. Vielleicht schaffen wir es auch noch Oliver zu motivieren und sonst passt der Plural im Domainnamen nicht ganz :-) Ciao Marco >> continue reading | weiter lesen

Last.fm, Larissa Ness und Amazon MP3

Ich bin seit einiger Zeit ein echter Last.fm Fan. Über den Service habe ich schon ein Paar echt interessante Künstler gefunden. Larissa Ness ist eine von diesen Entdeckungen. Am Anfang gab es das Album nur über iTunes zu kaufen oder bei Amazon als CD für 26 Euro!!! Heute habe ich mal wieder bei Amazon MP3 vorbei gesehen und siehe da… Larissa Ness für 8,99 Euro. Die Entscheidung war einfach und schon habe ich den Amazon MP3 Downloader angeworfen: Ich bin echt Happy, dass ich über Last.fm darüber gestolpert bin und Amazon mir den Zugang so solcher Musik ermöglicht :-) Natürlich DRM Free. >> continue reading | weiter lesen

SharePoint, FQDN, ServiceAccounts und SSP Provisioning failed

In meiner letzten SharePoint Installation wurde ich mit einem Active Directory mit Windows NT 4.0 Wurzeln begrüßt. Die Domäne wurde von “kunde.de” auf “neu.kunde.de” upgegraded. Der NETBIOS Name der Domain ist somit “kunde.de” und der Full Qualified Domain Name (FQDN) ist “neu.kunde.de”. In der Vergangenheit hatte ich keine gute Erfahrung mit FQDN’s im Bezug auf den SQL Server gemacht. Mein Versuch den Server über den vollen Namen anzusprechend, ist gescheitert (Pre SP1 Erfahrung). Im aktuellen Fall haben wir versucht, den FQDN für die Angabe der Domain Accounts in der Form “neu.kunde.deaccountname” zu verwenden. Bis zur Provisionierung des Shared Service Provider hat das auch super funktioniert. >> continue reading | weiter lesen